Linsensuppe

Zutaten

Für etwa 10 Portionen werden benötigt:

  • 1 1/2 l Wasser
  • 300g Kartoffeln
  • 2-3 große Möhren
  • 1 kleine Stange Lauch
  • 1 Zwiebel
  • 250g Linsen
  • 1 EL Sojasoße
  • 2 EL Margarine
  • 1 EL Essig
  • Gemüsebrühpulver oder Würfel für 1 1/2 Liter
  • Walnussgroßes Stück Ingwer
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1/2 TL Pfeffer
  • 1/2 TL Salz

Zubereitung

  • Linsen einweichen.
  • Derweil Kartoffeln, Möhren und die Zwiebel in kleine Würfel schneiden und den Lauch sowie die Knoblauchzehe zerhacken.
  • Wasser zusammen mit Gemüsebrühe, Sojasoße, Essig und Margarine in einem Topf erhitzen.
  • Sobald die Gemüsebrühe kocht, Kartoffeln, Möhren, und Zwiebeln in den Topf geben.
  • Nach ca. 20 Minuten sollten die Kartoffeln und Möhren weich gekocht sein, je noch Geschmack können sie nun mit einem Stampfer oder Pürierstab zu Mus verarbeitet werden.
  • Nun die eingeweichten Linsen zusammen mit der zerhackten Knoblauchzehe, Ingwer und dem Lorbeerblatt beimengen.
  • Die Suppe nun ca. 45 Minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen, bis die Linsen weich sind.
  • Vor dem Servieren Ingwer und das Lorbeerblatt entfernen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Linsensuppe Express: Zubereitung mit dem Schnellkochtopf

Zwiebel und Lauch schneiden und im unverschlossenen Schnellkochtopf in etwas Olivenöl auf kleiner Flamme anbräunen. Das Gemüse in kleine Würfel schneiden, und zusammen mit allen anderen Zutaten 15 Minuten kochen lassen.

Varianten

Den Ingwer kann man auch in ganz kleine dünne Streifen schneiden, und dann in der Suppe lassen :) Statt des Essigs lässt sich auch der frische Saft einer Zitrone verwenden, der zusammen mit einigen frischen Kräutern nach dem Kochen hinzugefügt wird — garantiert vegan, und mehr Vitamine sind auch drin :)

Guten Appetit! :-)

Ordner