Lauch-Zucchini-Suppe

image/noinline:Bild_Lauch-Zucchini-Suppe Leicht gemacht und schmackhaft: die Lauch-Zucchini-Suppe.

Zutaten für 4 - 6 Portionen

  • 2x Lauch (Porree)
  • 2 Kartoffeln
  • 3 EL Curry
  • 3 Kapseln Kardamom
  • 1 EL Koreander
  • 1 Prise Zimt
  • 1 kleine Prise Chili
  • Salz
  • Olivenöl
  • 2x Chicorée
  • 1 grüne Paprika
  • 400 ml Gemüsebrühe
  • Margarine
  • Hefeflocken (je nach Geschmack mehrere EL)
  • geriebene Semmeln
  • Sojamilch

Zubereitung

Zunächst das Gemüse gründlich putzen. Den Lauch längs halbieren und in grobe Scheiben teilen, die Kartoffeln in kleine Würfel schneiden. Zusammen mit dem Curry, dem Kardamom, dem Koreander und dem Zimt in Olivenöl in einem Topf leicht anbraten und auf kleiner Flamme etwa 25 Minuten schmoren lassen.

Währenddessen die Paprika und den Chicorée schneiden, und zum Lauch geben. Die Zucchini in dünne halbe Scheiben schneiden und ebenfalls dazugeben. Nach dem Schmoren ein bis zwei große Tassen des Gemüses entnehmen, und den im Topf verbleibenden Rest pürieren.

Das restliche Gemüse wieder in den Topf geben, etwa 1 - 2 große Tassen Gemüsebrühe (eventuell auch mehr) hinzufügen, und das ganze nochmals kurz aufkochen.

Die Lauch-Zucchini-Suppe abschließend mit Sojasoße, etwas ungesüßter Sojamilch, Hefeflocken, Margarine und geriebenen Semmeln verfeinern und evtl. mit Salz abschmecken.

Mit frischen Kräutern und Sonnenblumenkernen dekoriert servieren. Bon appétit :)

Siehe auch:


Ordner