Tahini

Zutaten

  • Sesammus
  • frisch gepresster Zitronensaft
  • eine (oder mehr, je nach Geschmack) Knoblauchzehe, gepresst oder sehr fein geschnitten
  • Wasser
  • Salz
  • Pfeffer
  • Cumin/Kreuzkümmel

Zubereitung

Einige Esslöffel Sesammus in eine Schale füllen und mit etwas Zitronensaft vermischen, bis die Masse fester wird. Den zerkleinerten Knoblauch hinzufügen. Dann langsam unter Rühren Wasser hinzufügen, bis die Masse wieder weich oder flüssig wird, je nach Geschmack. Dann mit Salz, Pfeffer und Cumin abschmecken. Je nach Geschmack können auch noch Paprikapulver, kleingehackte Petersilie oder Koriandergrün oder andere Gewürze hinzugefügt werden.

Siehe auch

Ordner

Kommentare

Hört sich ja ganz lecker an. :-) Schäm dich hier so leckere Rezepte zu posten, wo ich doch derzeit bemüht bin mich von Urkost zu ernähren. ;-) – Tom 2005-04-10 19:37

  • Was ist an dem Rezept eigentlich nicht urköstlich, wenn ich mal so unwissend fragen darf? – Tim
  • Die Urkost sieht keine Gewürze vor und das Sesammus ist ja auch nicht natürlich und unter Umständen Hitze behandelt. – Tom 2005-04-10 21:01

Fortsetzung siehe Urkost und Gewürze.