Spinattaschen

Zutaten

Für 6 Spinattaschen benötigen wir:

  • 200g Blattspinat
  • 125ml Sojasahne
  • 12 quadratische Scheiben Blätterteig (ca. 10x10cm)
  • 1 Zwiebel
  • 1 Stich Margarine
  • 1 Knoblauchzehen
  • 1 Priese Muskat
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

Zwiebel in feine Würfel hacken und in Margarine anschwitzen. Mit Sojasahne ablöschen, Blattspinat beimengen und auf schwacher Flamme kurz kochen lassen. Derweil Backofen auf 180 Grad C vorheißen. Spinat mit fein gehackter Knoblauchzehe, Muskat sowie Salz und Pfeffer nach Geschmack würzen.

Nun legen wir 6 Blätterteigscheiben auf ein Backblech. Auf jede Scheibe geben wir 1-2 Esslöffel der eben zubereiteten Blattspinatfüllung und verschließen die Taschen mit den 6 übrigen Blätterteigscheiben. An den Rändern gut anpressen, damit die Füllung nicht ausläuft!

Die Spinattaschen nun bei 180 Grad C rund 15 Minuten backen, bis sie braun sind.

Guten Appetit! :)

Ordner

Kommentare

Echt super lecker! So was bombastisches hab ich schon lange nicht mehr gegessen! Mit Tiefkühlspinat ist es sogar ein total schnell und einfaches (fast)Fertiggericht. Wem es zu trocken wird kann noch einen Hefeschmelz drüber machen, war aber auch ohne knusprig und innen schön saftig, einfach nur genial! Aber Achtung, nicht jeder Blätterteig ist vegan! Feilchen 2006-06-06 13:38


Suuuuper lecker! Muß ich die Tage direkt mal selbst versuchen! Volker 2006-07-31 13:55