Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


rezepte:hauptgerichte_und_warme_beilagen:chili_sin_carne

Chili sin carne

Zutaten für ca. 15 Portionen

  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 3 grüne und 1 rote Chilischote
  • 500 g geschälte Dosentomaten
  • 1 Dose Mais
  • 2 Dosen Kidney Bohnen
  • 2 Dosen Chilibohnen
  • 1 Dose weiße Bohnen
  • Salz
  • Pfeffer
  • Bohnenkraut
  • Oregano
  • Thymian
  • Paprikapulver
  • 5 EL ÖL
  • Zucker
  • 5 eingelegte, milde Peperoni
  • 100 g Soja-Granulat (fein)
  • 1-2 Tassen Wasser

Zubereitung

Am Anfang solltet ihr die Dosen mit den Bohnen und dem Mais öffnen und das später nicht mehr verwendete Wasser abgießen. Falls ihr z. B. Bohnen in Chilisauce gekauft habt, braucht ihr die Flüssigkeit nicht abzugießen, sondern könnt sie ruhig zum Kochen verwenden. Die geschälten Tomaten schneidet ihr am besten schon in den Dosen in Stücke. Zwiebeln in Streifen schneiden, Chilischoten von Kernen und Trennwänden befreien und ebenso wie die Knoblauchzehen klein hacken.

In einem großen Topf zuerst die Zwiebeln andünsten, Knoblauch und Chilis zufügen und kurz mitdünsten. Anschließend die Bohnen, den Mais und die geschälten Tomaten in den Topf geben. Die eingelegten Peperoni werden klein geschnitten und unter die Bohnen gerührt. Das ganze schon mal mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Bei reduzierter Hitze muss das Chili jetzt 90 Minuten unter gelegentlichem Umrühren abgedeckt köcheln. Aufpassen, dass am Boden nichts anbrennt! Dazu kommen dann der Essig, Zucker, Bohnenkraut, Oregano und Thymian. Das Soja-Granulat mischt ihr unter das Chili, gebt eine Tasse Wasser dazu und lasst es eine weitere Stunde köcheln. Umrühren nicht vergessen!

Schmeckt das Chili zum Schluss mit den Gewürzen und wenn nötig dem Essig ein letztes Mal ab. Fehlt noch etwas Schärfe könnt ihr mit gemahlenem Chili Pulver oder nach Geschmack auch mit Tabasco nachhelfen. Wenn euer Hunger es zulässt, schadet es nicht, das Chili anschließend noch durchziehen zu lassen…

Dazu passen: Fladenbrot oder Tortillas.

Quelle

Ordner

Kommentare

rezepte/hauptgerichte_und_warme_beilagen/chili_sin_carne.txt · Zuletzt geändert: 2011/08/15 20:56 (Externe Bearbeitung)