Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


rezepte:grundrezepte:gemuesebruehe

Gemüsebrühe

Gemüsebrühe selbst gemacht

Gemüsebrühe kann man ganz leicht selbst herstellen - günstig, ohne Chemie, und garantiert vegan: einfach alle biologischen (natürlich pflanzlichen ;) beim Kochen so anfallenden Küchenabfälle, z. B. Schalen, Stiele, Blätter, Wurzeln usw., ein oder zwei Tage sammeln und zusammen mit einigen bunten Pfefferkörnern, Nelken, Lorbeerblättern und Wacholder in einen großen Topf geben und auskochen, bis alles schön gar ist. Das ganze dann durch ein Sieb abfließen und die Brühe abkühlen lassen. Die Brühe wird dann in Eiswürfelbehälter gefüllt, und kann so je nach Bedarf dosiert und verdünnt z. B. in Soßen oder Suppen verwendet werden (gesalzen wird erst dann). Sehr empfehlenswert!


Ordner

rezepte/grundrezepte/gemuesebruehe.txt · Zuletzt geändert: 2011/08/15 20:56 (Externe Bearbeitung)