Reis-Apfel-Dessert

Einfach in Stücke geschnittene Äpfel (ruhig mit Schale) und Reis zusammen in einem Topf solange kochen, bis der Reis weich und die Äpfel „Mus“ sind. Für einen milderen, weniger säuerlichen Geschmack kann man noch ein bis zwei Kartoffeln mitverkochen. Nach Belieben kann der entstandene Brei noch mit etwas Mehl angedickt werden. Als Geschmacksergänzung eignen sich gehackte Mandeln, Nüsse, Rosinen, Zimt, aber auch vegane Zartbitterschokolade. Letztere geraspelt erst nach dem Kochvorgang hinzufügen.

Ordner

Kommentare

IIIHH!!! Unbekannt 2006-09-11 17:13


Nein, das schmeckt wirklich gut! Peppermint 2006-09-11 22:02