geröstetes Brot mit Seidentofu

Zutaten:

  • Brot, ich mag dazu Weissbrot, z.B. Parisette oder kleine Semmeln, es geht aber auch mit vielen anderen Broten, auch mit leicht angetrocknetem Brot, da es beim Aufbacken wieder auffrischt
  • gutes Olivenöl
  • frische Basilikumblätter
  • Seidentofu, der ganz weiche, zarte Tofu, der aber noch eine leicht kompakte Konsistenz aufweist
  • Salz und Pfeffer und für die, dies schärfer mögen, noch Cayennepfeffer

Zubereitung:

Das Brot in nicht zu grosse Scheiben schneiden und im Ofen auf dem Rost auf dem zweitobersten Einschub bei 300° auf „Grill“ einseitig goldbraun rösten. Achtung, das geht rasch. Dann die Scheiben herausnehmen, mit Olivenöl beträufeln, mit einem, zwei Blättern Basilikum belegen, darauf mit einem Teelöffel Seidentofu geben und mit Salz und Pfeffer, und nach Belieben noch einem feinen Chilipulver, z.B. Cayennepfeffer, abschmecken und warm geniessen.

mehr Rezepte von mir in meinem Buch „vegan schlemmen“, erhältlich unter www.ttobias.ch

Ordner