Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


rezepte:bratlinge:curry-lauch-bratling

Curry-Lauch-Bratlinge

Curry-Lauch-Bratlinge ergänzen den Geschmack von Curry sehr harmonisch mit dem Aroma von Poree, wenn die Bratlinge eine Zeit lang stehen können, damit das Aroma durchzieht. Es empfiehlt sich also die Bratlinge nach dem Braten einige Stunden stehen zu lassen.

Zutaten

Zubereitung

  • Haferflocken, Weichweizengrieß und Maisstärke im Verhältnis 6 : 3 : 1 mischen.
  • Haferflocken, Weichweizengrieß und Maisstärke mit Curry Pulver, Salz und Pfeffer anrühren. Damit die Bratlinge einen starken Currygeschmack annehmen muß das Curry großzügig dosiert werden.
  • Zwiebeln und Porree in kleine Stücke schneiden.
  • Zwiebeln und Porree anrösten.
  • Die Masse mit Zwiebeln und Porree mischen und in einer heißen, eingeölten Pfanne zu flachen Bratlingen formen.

Tipps/Anmerkungen

  • Diese Bratlinge schmecken warm besser als kalt.
  • Verzehr innerhalb von 48 Stunden empfohlen.

Ordner

rezepte/bratlinge/curry-lauch-bratling.txt · Zuletzt geändert: 2011/08/15 20:56 (Externe Bearbeitung)