Leipzig

Mailingliste: Veganerinnen und Veganer in Leipzig

Es gibt eine Mailingliste zum Austausch mit Veganerinnen und Veganern in Leipzig. Derzeit finden jeden letzten Dienstag im Monat Treffen statt. Im Sommer wird gelegentlich ein Brunch im Park verabredet. Auch inhaltlichen Fragen oder WG-Suchen steht die Liste offen.

Die [mailto:vegan-in-leipzig-subscribe@domeus.de An-] und [mailto:vegan-in-leipzig-unsubscribe@domeus.de Abmeldung] erfolgt per Mail. Nachrichten an alle können dann an mailto:vegan-in-leipzig@domeus.de geschickt werden.

Veganbibliothek

Im Wohn- und Kulturprojekt B12 (Braustr. 20) gibt es eine „Veganbibliothek“. Sie ist Montag und Freitag von 16 bis 20 Uhr geöffnet. Angaben ohne Gewähr und wahrscheinlich nicht mehr aktuell.

FoodCoops in Leipzig

BioKoop Leipzig

Die „BioKoop Leipzig“ ist eine Leipziger FoodCoop und hier in Internet zu erreichen.

FOOD COOP Plagwitz

Die „FOOD COOP Plagwitz“ befindet sich im „Nachbarschaftsladen“ in der Gießerstr. 32a in 04229 Leipzig. Telefonisch zu erreichen ist sie unter 87 06 021. Sie wird wohl in Kürze online gehen.

Die gibts wohl nicht mehr.

VG Silo

Die „Verbrauchergemeinschaft Silo“ hat in der Brockhausstraße 47 in 04229 Leipzig ihren Sitz. Per E-Mail ist das „Silo“ unter vg-silo@yahoogroups.com zu erreichen.

Speicher

Die Südleipziger FoodCoop „Speicher“ ist im Laden „Monte Klamotte“ der Simildenstr. 9 in 04277 Leipzig. Sie hat wohl jeden Mittwoch ab 19 Uhr (bitte berichtigen, wenn veraltet) offen - allerdings nur für Mitglieder. Bei weiteren Fragen, bitte den Zettel an der Tür beachten (leider nur zu sehen, wenn „Monte Klamotte“ auf hat).

FoodCoop in Leipzig-Gohlis

Die FoodCoop Gohlis mit Headquater Wilhelm-Sammet-Str. 11 is reactivated. Nach langer Krankheit und noch längerer Genesung soll wieder frischer Wind in die Segel. Wer Lust hat kann sich gern beteiligen. New active members sind herzlich willkommen. Wir suchen Leute, die den einen oder anderen Tag im Monat beim Sortieren mithelfen würden. Unsere Bestellung machen wir bei einem lokalen Bio-Bauernhof, der vor allem Frischobst und -gemüse liefert. Geliefert wird vier mal im Monat immer Donnerstags, so dass das Sortieren auf Do/Fr fallen würde.

  • DU(!) willst mitmachen? dann schreib an eigensinn@gmx.net micha.

Foodcoop "Biokiste"

Sei gegrüßt!

Die Foodcoop „Biokiste“ ist aus der Bunten LG (Januar 2006) entstanden. Wir haben nun einen Laden in der Weißenfelser Str. 14 in Plagwitz. Die Öffnungszeit ist jeden Freitag von 15-20 Uhr. Wir freuen uns sehr, wenn Du uns besuchen würdest! Erreichen kannst Du uns per Telefon & Fax: 0341-2534696 oder E-Post: kontakt@biokiste.org und im Internet: Foodcoop Biokiste

Bis Denne, René

LOst Food

Diese FoodCoop ist im Leipziger Osten anzutreffen. Der momentane Sitz ist im Erythrosin. Mehr Information auf lost-food.de.

Vegetarisch-Vegane Restaurants in Leipzig

Pizza Lab

Das Pizza Lab ist eine 100%ig vegane Pizzeria und ein gemeinnütziges Projekt. Überschüsse werden an lokale/gemeinnützige Projekte weiter gegeben und/oder finanzieren offene Veranstaltungen für alle Interessierten. Dabei liegt der Fokus auf Nachhaltigkeit, Ökologie, Veganismus und Tierschutz. Das Projekt wird von freiwilligen Helfer*innen getragen und lädt ein zum Mitmachen.

Pizza Lab bietet eine gesunde Alternative zur normalen Pizza mit einer enormen Bandbreite an Belägen, neben frischem Gemüse etwa Nüsse und Körner, sowie Tofu, Superfoods wie Chia und Hanfsamen. Alle Pizzen können in groß, mittel und klein sowie als Weizen, Dinkel-Vollkorn und Gluten-frei gewählt werden. Pizza Lab hat ein hauseigenes geheimes „Käse“-Rezept. Es gibt zudem Salat und Desserts.

Sonntag bietet das Cake Lab einen 100% veganen Brunch an - es gibt sonntags leider keine Pizza!

Georg-Schwarz-Str. 10, 04177 Leipzig Straßenbahn # 7, Richtung Böhlitz-Ehrenberg bis „Georg-Schwarz-/Merseburger Straße“. Telefon: 0176 46506108 Öffnungszeiten: Di-Sa 18:00 bis 22:00, So 10:00 bis 15:00 Website: http://www.pizzalab.de/ Facebook: https://www.facebook.com/pizzalableipzig/

Das ZEST

Seit 19.02.2005 gibt es in der Bornaischen Str. 54, also im Vorderhaus des ZORO, das ZEST. Das ZEST ist ein vegetarisch-veganes Café nach dem Vorbild des Café Morgenrot1) in Berlin. Es ist täglich ab 11 Uhr geöffnet. Reservierungen, gerade abends und am Wochenende, sind empfehlenswert.

Website: http://www.zest-leipzig.de/

ToDo: Foto, Interview mit den Betreibenden.

Erfahrungsbericht (Juni 2005) von Katja

das zest ist wirklich sehr empfehlenswert, die so exotisch-lecker klingenden speisen auf der karte sind es dann auch in realität, preise sind ok, allerdings nicht für jedermann/frau erschwinglich, und schniecke sieht es auch aus :-) – katja 2005-06-27 21:58

Erfahrungsbericht (Novmber 2005) von Paula

Ich möchte hier noch einmal das Zest ganz besonders empfehlen! Das Restaurant ist sehr gemütlich, die Bedienung ist freundlich und das Essen ist das beste, was ich je erlebt habe! Wirklich unübertroffen! Besonders toll ist, dass man als Veganer(in) auch Kuchen, Torten, Eis und (Soya-)Milchshakes bekommt! Für ungefähr zehn Euro bekommt man schon ein sehr gutes Menü (mit Vorspeise) und auch bei weniger Geld, kann ich zum Beispiel den Burger sehr empfehlen! Da sich die Qualität aber längst rumgesprochen hat, sollte man gerade am Wochenende immer vorbestellen! Nummer: 2319126

Erfahrungsbericht (November 2005) von Notker

Zest ist von der Küche her absolute Spitze. Es schmeckt (fast) immer, wöchentlich gibt es wechselnde Specials. Nachteil: Ziemlich verräuchert, u.U. abends kein Platz zu finden, da Gastraum relativ klein ist.

Erfahrungsbericht (November 2005) von Lydia

Mir hat es auch bisher sehr gut geschmeckt, und das Drumherum ist sehr edel. Ich war außerdem immer zu Zeiten, wo es schön leer ist, also auch nicht verraucht. Nachteil: recht teuer.

Weitere Rezensionen:

Restaurant Eden

Das Restaurant Eden befindet sich in der Südvorstadt, Karl - Liebknecht Str. 112. Auf der Webseite heißt es „Wir haben uns als Priorität gesetzt, vor allem regionales und wenn möglich, biologisch angebautes Essen zu verwenden.“

Vegetarisch-Vegane Voküs/Non-Profit-Food in Leipzig

Siehe hier.

Läden

Naturkostläden

Spezielle vegane Produkte, vor allem Nahrungsmittel, sind am ehesten in Naturkostläden („Bioläden“) greifbar. Daher hier eine ständig im Wachsen begriffene Seite mit Naturkostläden in Leipzig und anderswo: Hier klicken!

Biokiste frei Haus: Biohof Hartmut Müller, Lindenstraße 23, 04808 Röcknitz. Bestellung per Telefon 034263/41414 oder Fax 034263/41313 immer bis dienstags, Lieferung im Raum Leipzig donnerstags oder freitags. Mindestbestellwert 11 Euro. Website: http://hundert-morgen-land.de/

"Weltladen Connewitz"

Der „Weltladen Connewitz“ ist zwar nicht explizit vegan und hat v.a. „fair gehandelte“ Produkte in seinem Sortiment. Aber vielleicht kann er auch ein Anlaufpunkt für bestimmte vegane Produkte sein. Er hat zwei Filialen (Bornaische Str. 18 in der Wiedebachpassage und Burgstr. 1-5) und ist hier online zu erreichen.

Umsonstladen Leipzig

Seit Oktober 2005 gibt es in Leipzig einen Umsonstladen, geöffnet montags 15:00 Uhr bis 20:00 Uhr und donnerstags 15:00 Uhr bis 20:00 Uhr in der Gießerstraße 16 in Plagwitz.

http://www.umsonstladen-leipzig.tk/

Vegane Kochkurse

Am 14. Mai, 4. Juni und 13. August um 15 Uhr sowie am 21. Juli um 18 Uhr gibt es im Bioladen NaturRaum, Pittlerstr. 26 in Leipzig-Wahren Kochkurse mit Produkten aus kontrollierten biologischen Anbau und veganen Rezepten. Zubereitet werden diverse Vorspeisen, Hauptspeisen und Desserts. Die Teilnahme kostet 30,- Euro pro Person und Termin inkl. Zutaten. Rückfragen unter 0341/4620757.

  • Schöne Idee … mit guten Rezepten und praktischen Tipps könnte man vielleicht auch eher Interessenten für die vegane Lebensweise begeistern als mit den sonst üblichen, eher konfrontativ ausgelegten Aktionen… und sowas könnte man sicher auch selbst mal organisieren und zum Beispiel bei den Selbstorganisierten Seminaren Leipzig oder (wenn's etwas langfristiger geplant wird) in den Stadtmagazinen ankündigen. – Tim 2005-04-13 22:20
  • Schön, finde ich auch. Allerdings nur sehr teuer. 30 Euro für ein paar Stunden Gemüse schneiden sind für einen armen Menschen wie mir eine Wahnsinssausgabe. Da ist es dringend nötig, die ganze Sache selbst in die Hand zu nehmen. Die Frage ist nur: Wann und wo? – Andreas

Veranstaltungsreihe "Life is life?"

Im November 2005 fand in Leipzig eine mehrtägige von Tierrechtlern organisierte Veranstaltung mit dem Titel „Life is life?“. Der Untertitel lautete „Eine Veranstaltungsreihe zum Mensch-Tier-Verhältnis im November 05 in Leipzig.“


Ordner:Regionales Lokales


Conne Island

hallo an alle,

wollte nur als ergänzung anbringen, dass man auch sehr gut und günstig im Eiscafé das Conne-Islands speisen kann. Denke das es jedem bekannt ist wo es ist:

www.conne-island.de Unbekannt 2006-01-19 15:13


Da Conne Island habe ich bereits unter die Voküs eingeordnet - allerdings mit der Bemerkung, dass es strittig sein könnte, das Cafe des Conne Island als „Vokü“ zu bezeichnen. Andreas 2006-01-22 16:26


Hallo,

das Mokkaflip in der City, bereitet alle Getränke auf Wunsch mit Soja oder Soja Vanille Milch zu, ohne Aufpreis. Zudem gibt es Laktosefreie Kuchen und auch alle Getränke mit laktosefreier Milch Sabine 2006-04-07 18:47


Hallo, das Zest hat nun auch eine Webiste:

www.zest-leipzig.de Unbekannt 2006-04-17 21:12


Ist eingefügt … auch wenn die Seite nicht gerade barrierefrei bzw. -arm ist :( Tim 2006-04-18 07:56


Unter www.biokiste.com kann man auch biokisten in beliebigen Abständen Ordern - frisch (naja, je nach Saison halt) vom Biohof Reiche. Lieferung immer Donnerstags, frei Haus mit Mindestbestellwert 10€. Auch Brot und Säfte und so…ach ja, Internetbestellung funktioniert meistens nicht. Jonas 2006-06-05 21:34