Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


pilze

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu der Vergleichsansicht

pilze [2011/08/15 20:56] (aktuell)
Zeile 1: Zeile 1:
 +Pilze selbst sind natürlich vegan, weil es keine Tiere sind. Beim Anbau z. B. von Champignons wird zum Teil ein Substrat verwendet das u. a. mit Pferdemist angereichert wird. Das ist genauso vegan wie eine mit Gülle gedüngte Pflanze. Jemandem seinen Kot wegzunehmen schadet genauso viel wie im Schatten eines Baumes herumzulungern. Also, einfach abwaschen, oder bei Pilzen: putzen! ​
 +
 +----
 +
 +Ist das nicht etwas inkonsequent,​ Pilze die auf Pferdemist gezogen sind als "​vegan"​ und ok zu bezeichnen? Wenn man die vegane Logik weiterspinnt,​ dann unterstützt man ja damit auch indirekt die Tierhaltung (Tiere die möglicherweise frühzeitig ins Jenseits/​auf den Speiseteller befördert werden, etc).
 +
 +Oder etwa nicht?
 +[[User:​Unbekannt|Unbekannt]] 2006-03-09 21:36
 +
 +
 +----
 +
 +Das hatten wir [[diskurs:​Konsequenz|hier]] schon einmal diskutiert. Auch wenn es immer wieder Versuche gibt, „vegan“ nach objektiven Kritierien zu definieren, muss dies letztlich an der unendlichen Verkettung von Ursachen und Wirkungen scheitern, über die Handlungen miteinander verbunden sind. Was der eine als „evident und lächerlich“ bezeichnen mag, etwa die Ablehnung von Pferdemist als Dünger, nimmt ein anderer wiederum Ernst weil es z. B. die Akzeptanz der Nutzung von Pferden implizieren würde. Meines Erachtens lässt sich das nicht objektiv formulieren.
 +[[User:​Peppermint|Peppermint]] 2006-03-10 11:37
 +
  
pilze.txt · Zuletzt geändert: 2011/08/15 20:56 (Externe Bearbeitung)