Vitamin D

Vitamin D in angereicherten Nahrungsmitteln wie Margarine enthält oft einen Anteil Lanolin, welches aus Wollwachs hergestellt wird. Der menschliche Körper kann das Vitamin mithilfe von Sonnenlicht selbst produzieren.

Vitamin D2 (Ergocalciferol) gilt als vegan, Vitamin D3 wird hingegen für gewöhnlich aus Wollwachs oder Fischen synthetisiert. Theoretisch kann Vitamin D2 (Ergocalciferol) zwar durch Bestrahlung mit UV-Licht in Vitamin D3 (Cholecalciferol) verwandelt werden, jedoch findet diese Methode in der Praxis kaum Verwendung, weil sie sehr kostenintensiv ist. Weltweit sind lediglich zwei Hersteller mit Sitz in Japan und den USA bekannt, die durch UV-Synthese Vitamin D3 produzieren.

While it is correct that the majority of vitamin D3 comes from sheeps wool. ( This extraction is overseen by the Brittish Vegatarian Association to ensure no animals are harmed in any way.) Not all D3 is sourced that way. There are two vitamin suppliers in the world (one in Japan and one in the US) that takes D2 -ergocalciferol converts it with UV light to D3 -Cholecalciferol. The basic starting material being wheat germ oil that is expeller expressed and not hexane extracted. […]

Es ist aber auch Folgendes zu beachten:

  1. das pflanzliche Vitamin D2 kommt nicht im menschlichen Körper vor. Deswegen ist es nicht sinnvoll auf Präparate zu greifen, die Vitamin D2 beinhalten, da der menschliche Körper nur Vitamine D3 (Vitamine D2 und D3 sind nur Vorstufen des eigentlichen Vitamin D oder Cacitriols) zum aktiven Hormon Calcitriol verwandeln kann.
  2. Nur das Vitamin D3 wird zum Prohormon 25-OHD umgewandelt, der in den Nieren, Haut und Immunzellen zum aktiven Calcitriol umgewandelt wird. Als Nahrungsergänzungsmittel sollte ausschließelich Vitamin D3 verwendet werden, um die Mangelerscheinungen, die bei Veganern vorkommen, auszugleichen.

https://www.inutro.com/vitamin-d

Ordner: Ernährung