Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


diskussion_zu_den_links

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu der Vergleichsansicht

diskussion_zu_den_links [2011/08/15 20:55] (aktuell)
Zeile 1: Zeile 1:
 +=====  Artikelsammlungen und Communities ​  =====
 +
 +Die Rubrik "​Allgemeine Informationen zum Veganismus"​ ist meines Erachtens zu unpräzise. Besser wäre vielleicht eine Aufteilung in "​Communities"​ (jegliche Foren etc. mit mindestens drei oder fünf Teilnehmern und mehreren neuen Beiträgen pro Woche ;) und "​Artikelsammlungen zum Veganismus"​ (keine Verlinkungsseiten,​ sondern Sammlungen eigener Artikel zum Thema Veganismus). Die bisherige Rubrik Foren könnte in "​Weitere Foren" umbenannt oder einfach parallel als Direktlinks weitergeführt werden, während bei den Communities der Übersicht halber auf die Hauptseite verlinkt wird. -- Tim 2005-06-03 11:09
 +
 +  * Da es bisher kein Feedback gab, werd ich das nächste Woche so umändern ... -- Tim 2005-07-22 03:21
 +
 +----
 +
 +[[http://​www.weltvegantag.de|weltvegantag.de]] - //(Ich habe mir die Seite noch nicht sehr detailiert angeschaut und hoffe, dass keine bösen oder warum auch immer antisemitischen Inhalte auf ihr zu finden sind.)//
 +
 +  * Da gibt es meines Erachtens andere Seiten, die dem Antisemitismus wesentlich näher kommen. http://​www.forennews.de/​board/​showthread.php?​s=&​threadid=6396 gibt ein wenig Aufschluss darüber, dieser Link sei auch nachgereicht zum Verständnis über die verhaltene Reaktion zum vegan-central.de-Link.
 +
 +  * Die Linksammlung soll aber ohnehin möglichst wertfrei sein, was aber nicht heißt, dass von Einträgen nicht Diskussionen zu [[Antisemitismus|Antisemitismus]] und anderen Themen ausgehen können...... -- Tim
 +
 +
 +----
 +
 +
 +
 +
 +
 +=====  Tierrechte ​  =====
 +
 +  *Hm, Peta eine Tierrechtsvereinigung zu nennen finde ich dann schon sehr kraß... http://​maqi.de/​txt/​petagegentierrechte.html ​ Finde, das gehört absolut nicht in die Rubrik "Links Tierrechte",​ da könnte man ja auch alle möglichen anderen Organisationen nennen. Nur weil sie sich Tierrechtler nennen, bedeutet das ja nicht automatisch,​ daß sie welche sind. So gibt es hier im nahen Vogelsberg einen Tierschutzverein,​ der "​Tierrechte"​ in seinem Namen hat, auf den Mitgliederversammlungen findet sich wohl kein Mitglied, was kein Stück Leiche auf seinem Teller hat.  - veganwitch
 +
 +      *So unglaublich es auch erscheinen mag, aber ich bin mit Tanja mal einer Meinung – wenn auch mit Einschränkung. ​ ;-) Peta selbst sieht sich bedauerlicherweise als Tierrechtsorganisation,​ wenngleich sie in vielen Bereichen Tierschutz praktizieren und dabei überdies auf sehr fragwürdiger Methoden und Argumenten bedienen. Das Problem ist nur: Peta wird von vielen Veganern als die Tierrechtsinitiative schlechthin geschätzt und ohne eine verbindliche Definition, was unter Tierrechten zu verstehen ist, können wir Peta diesen Status nicht absprechen. Das VeganWiki erhebt Anspruch auf Neutralität,​ somit können wir nicht aufgrund unserer subjektiven Sicht der Dinge Peta aus der Linkliste streichen, jedoch können und sollten wir auf verschiedene kritische Stimmen über Peta aus der Tierrechtsbewegung verweisen. Übrigens: Ich habe den Link auf Peta nicht gesetzt, das war ein anderer Tom. @Tom: Vielleicht solltest du einen anderen Nick wählen, um zukünftigen Verwechslungen vorzubeugen. -- Tom 2004-10-17 19:46 UTC   
 +
 +        * Wir können auch den Link auf [[Peta|Peta]] setzen, dort kommentieren und auf die eigentliche Seite von Peta verlinken. ​
 +
 +          * Meiner Meinung nach sollte man diese Organisation einfach nur totschweigen ;-); aber wenn das nicht möglich ist, dann doch lieber so als hier unkommentiert stehenlassen,​ denke ich. - veganwitch
 +
 +            * Nee, fundierte Kritik finde ich schon wesentlich besser als totschweigen,​ und das dürfte bei [[Peta|Peta]] ja kein Problem sein. Wenn dann Leute im   Netz nach Peta suchen und diese Kritik finden, umso besser :) -lg-
 +
 +        * Zur [[Neutralität|Neutralität]]:​ vielleicht wäre besser: Offenheit (auch in Bezug auf unterschiedliche Positionen) - Neutralität und Offenheit widersprechen sich in gewisser Weise, denke ich. -lg-
 +
 +        * Da sich in die Liste nun schon zwei Webseiten einreihen, deren Inhalte von vielen Tierrechtlern keineswegs als tierrechtlerisch angesehen werden, sollten wir uns vielleicht auf ein die Tierrechte kennzeichnendes Kriterium verständigen. Ich schlage vor, dass nur Webseiten in diese Rubrik aufgenommen werden, die sich - zumindest überwiegend - abolotionistisch äußern, also nicht für kleine Schritte und Reformen, sondern für die gänzliche Abschaffung der Tierausbeutung eintreten. peta.de und animal-rights.de scheinen dieses Kriterium beispielsweise nicht zu erfüllen. Auch sollten wir überlegen arpix.de in eine neue Rubrik (z.B. Bildarchive) auszulagern. -- Tom 2004-10-19 22:09 UTC
 +
 +          * Sehe ich ganz genauso. :-) Am wenigsten was mit Tierrechten hat aber wohl tierrechte.de zu tun... ​ - veganwitch
 +            * Huch, tierrechte.de hatte ich ganz übersehen, die Seite hat wirklich mit Abstand am wenigsten mit Tierrechten am Hut.  Wie siehst du die Sache? -- Tom 2004-10-20 09:26 UTC
 +              * Die Seite sieht ja aus wie veganbasics.... Aber naja. Die Inhalte würde ich eindeutig als Tierschutz einordnen. „Tierrecht“ wird dort (und offenbar bei vielen anderen Seiten auch) anscheinend als gesetzlich verankerter Tierschutz interpretiert. Ich denke, wir sollten Tierrechte auch bei den Links so verstehen, wie es auf der entsprechenden Seite Tierrechte definiert ist.
 +
 +      *Und noch was: Offensichtlich besteh Uneinigkeit darüber, ob arpix.de nun in dieser Linkliste als Maqi-Projekt geführt werden soll oder nicht. Vielleicht entscheidet dies am besten Tanja, schließlich kann nur sie mit Sicherheit wissen, ob hinter arpix.de nun Maqi steht oder nicht. Solange Maqi dazu nicht eindeutig Stellung bezieht, sollten wir auch nicht von einem Maqi-Projekt sprechen - schließlich basiert diese Sicht der Dinge auf Indizien und Spekulationen. -- Tom 2004-10-17 19:54 UTC
 +
 +        * Wurde ja von mir schon mal editiert, dahingehend,​ daß ich das "​Maqi-"​ entfernte, blieb nur nicht lange so stehen. ;-) - veganwitch
 +          * Dann editiere es doch bitte nochmals dahingehend. Ich bin nicht mehr beim Maqi und vermag deshalb nicht zu entscheiden,​ was als Maqi-Projekt zu kennzeichnen ist und was nicht. -- Tom 2004-10-18 16:26 UTC
 +
 +
 +=====  Tierschutz ​  =====
 +
 +Obschon einige der hier aufgeführten Webseiten sich selbst als Tierrechtswebseiten verstehen, genügen sie nicht der im Rahmen des VeganWikis gemeinschaftlich entwickelten Definition der Tierrechte. Die Inhalte der unten verlinkten Webseiten sind überwiegend reformistisch geprägt, die Forderung nach Tierrechten hingegen ist durch eine abolotionistische Position gekennzeichnet.
 +
 +=====  Rezepte ​  =====
 +
 +<​nowiki>​Vegane Rezepte gibt es viele im Netz. Herausragend ist die Rezepte-Datenbank auf VeganWelt.de. Auch das Tierrechtskochbuch kann sehr empfohlen werden. Natürlich gibt es auch </​nowiki>​Rezepte<​nowiki>​ im VeganWiki, und diese könnt Ihr unter der GNU-Lizenz gern auch auf Eure Seiten kopieren. Die Seiten sind grob nach der Anzahl der Rezepte sortiert.</​nowiki>​
 +
 +Einige Seiten weisen nicht gesondert darauf hin, dass z. B. Margarine häufig nicht vegan ist, obwohl "rein pflanzlich"​ drauf steht. Die meisten Seiten geben jedoch allgemeine Tipps, mehr dazu findet ihr auch hier z. B. unter ,,​Grundlagen"​.
 +
 +      * bei veganwelt.de beinhalten viele der Rezepte Zutaten, die (wahrscheinlich) nicht oder so gut wie nie vegan sind, so z.B. Balsamico-Essig,​ Portwein, Reisessig, Sekt, Semmelbrösel,​ Sojajoghurt,​ Tabasco etc. 
 +Auf den Seiten der Tierversuchsgegner Aachen ist die Einkaufsliste (glücklicherweise ;-) - die war ja katastrophal) verschwunden,​ Rezepte habe ich da auch keine mehr gefunden. Vielleicht war ich aber auch nur zu blöd zum Suchen? ;-)  -- veganwitch
 +        *
 +Ich stimme veganwitch zu, der Link auf veganwelt.de ist wirklich fragwürdig...
 +        * Vielleicht sollten wir fragwürdige Links irgendwie kennzeichnen,​ z. B. mit Fußnoten. Löschen würde ich ihn nicht, dadurch wird es schließlich auch nicht besser - durch Kritik schon eher.
 +          * Verstehe ich zwar nicht so ganz ;-) - aber ich denke, man könnte die Rubrik (bzw. die Beschreibung dazu) vielleicht einfach etwas ändern, so daß klar ist, daß nicht alle Rezepte auch wirklich vegan sind, sie ja aber eine Anregung darstellen können (oder so ähnlich). Wobei man das schon so abgrenzen sollte, daß dann nicht jeder auf alles linken kann (also chefkoch.de usw.) -- veganwitch
 +      *Mit der Argumentation,​ dass gewisse Produkte eventuell nicht vegan sind, kann man eigentlich fast alle Links als fragwuerdig bezeichnen. ​
 +        * Eben, deshalb sollte an dieser Stelle der Hinweis genügen, dass einige Zutaten bei einigen der aufgelisteten Seiten nicht immer oder selten vegan sind, ohne dass auf der Seite explizit darauf aufmerksam gemacht wird.
 +
 +
 +=====  Foren   =====
 +
 +//​Introtext:// ​
 +Foren sind eine gute Gelegenheit,​ sich mit anderen Leuten zum Veganismus auszutauschen. Gerade die gut besuchten Foren bieten fast immer eine Antwort auf ein Problem oder eine Frage. Manchmal sind sie allerdings auch sehr unübersichtlich:​ lange Diskussionsfäden oder sich wiederholende Themen in unterschiedlichen Threads lassen einem manchmal nur den Klick auf "​Suche"​. Zudem scheint es bei einigen Anbietern ein Problem mit Zensur zu geben. Die veganen Foren im Netz unterscheiden sich zum Teil sehr stark hinsichtlich des Klimas, der Akzeptanz anderer Meinungen und der Inhalte. ​
 +
 +
 +=====  Blogs   =====
 +
 +//Intro:// Blogs sind eine Welt für sich. Durch die Verbindungen untereinander verbreiten sich manche Nachrichten wie ein Lauffeuer durch das Netz. Hier finden sich oft interessante,​ sehr subjektive Kommentare, aktuelle Nachrichten und ganze Gemeinschaften von Veganern. Allerdings werden viele kleinere Blogs oft ganz euphorisch begonnen, um dann nach ein paar Monaten wieder einzufrieren - wir unterteilen hier deshalb in aktuelle und sporadisch geführte Blogs.
 +
 +  * Die englischsprachigen Blogs sollten analog zu den anderen Rubriken nicht hier, sondern in die Rubrik international aufgenommen bzw. verschoben werden. ​
 +
 +=====  Mailinglisten ​  =====
 +
 +Mittels Mailinglisten kann man sich mitunter mit sehr vielen Leute zum Veganismus austauschen. Einige sind moderiert, andere offen. Gerade für kleine Gruppen vor Ort sehr geeignet, um kurzfristige Treffen oder ähnliches zu verbreiten. Gute Mailinglisten bieten auch ein Archiv, das im Netz einsehbar ist.
 +
 +  * Hmmm... hier sollten wir die engl.-sprachigen Listen vielleicht wirklich drin lassen??
 +
 +
 +=====  Chat   =====
 +
 +//​Intro// ​
 +
 +Ein gut besuchter Vegan-Chat ist das Mittel der Wahl, wenn man sofort eine Antwort zu einer bestimmten Frage zum Veganismus sucht, oder wenn einem die langsamere Kommunikation per Forum, Mail oder Wiki zu aufwändig ist. Die Qualität der "​Beiträge"​ hängt dabei natürlich stark von den Leuten ab, die sich gerade im Chat befinden. Und der Nachteil vom Chat: andere Leser können die Gespräche später nicht nachvollziehen und weder Eure Ideen und Tipps mitbekommen,​ noch eigene Gedanken dazu ergänzen. Trotzdem, eine schöne Sache um mal "​direkt"​ mit anderen Veganern in Kontakt zu kommen.
 +
 +=====  Private ​  =====
 +
 +Private Homepages erheben meist nicht den Anspruch auf Objektivität und Ausgewogenheit,​ können aber auch interessante Infos und Meinungen enthalten. Gleichzeitig ist es für Privatleute schwierig, einen Link zu ihrer Seite auf den "​großen veganen Pportalen"​. Wir bieten Euch deshalb hier die Gelegenheit,​ Eure ganz private vegane Seite hier kurz vorzustellen und zu verlinken.
 +
 +
 +
 +=====  Diverse ​  =====
 +
 +Hier ist Platz für alle veganen Links, die in die anderen Kategorien nicht hineinpassen. Spezielle Infos sollten lieber als Belege auf entsprechende Seiten selbst geschrieben werden (z. B. eine Seite über Milch). Ansonsten hierher.
 +
 +----
 +[[Ordner:​Wiki]] Wikithemen Links
 +
 +----
 +
 +Nachdem ich einige dümmliche Kommentare zu unserer Seite hier gelesen habe, kann ich eigentlich nur wiederholen,​ was Schiller bereits im vorigen Jahrhundert so trefflich formulierte:​ "Gegen die Dummheit sind selbst die Götter machtlos" ​
 +
 +@Andreas,
 +Die Ernährungsbibliothek ist  wieder online.
 +
 +
 +Ich verlasse nun diese Stössersche Zweigstelle und bin auch ganz froh darüber, hier nie wieder herkommen zu müssen.
 +[[User:​Frank]] 2005-06-05 23:37
 +
 +
 +----
 +
 +Na dann weiterhin viel Erfolg.
 +
 +-- Tim 2005-06-06 00:45
 +
  
diskussion_zu_den_links.txt · Zuletzt geändert: 2011/08/15 20:55 (Externe Bearbeitung)